Soviel Eigensinn darf sein

Weihnachtsideen für unabhängige Frauen

Foto: 8seaons4women

Der Dezember hat begonnen, der erste Advent liegt bereits hinter uns … die Zeit rast unmissverständlich auf Weihnachten zu. Ich gehöre zu denjenigen, die traditionelle Bindungen am 24. Dezember akzeptieren. In manchem Jahr ging mir die Phantasie gleichwohl durch, was man tun könnte jenseits des Eingespielten. Frauen, die unabhängig sind, empfinden dies unter Umständen am so genannten Heiligen Abend als unangenehme Leere – oder auch als Befreiung, Ideen von Flucht und Auszeit Raum zu geben. Fernreisen in sonnensichere Gefilde sind eine mögliche Alternative, aber auch kostspielig zu dieser Jahreszeit. Wer es kann, überwintert auf Goa oder Sri Lanka, und beginnt damit schon, wenn auch die Zugvögel es bei uns ungemütlich finden. Wie aber relativ spontan, kurzzeitig und angenehm das Weite suchen und andere, erfrischende Weihnachtstage finden? Vier Tipps bei Frau auf Reisen.

Nordlichter in lappland1. Es wirkt wie ein echtes Schnäppchen: Die weihnachtliche Frauenreise nach Lappland, angeboten von 8seasons4women. Nordlichter, Waldskier und ein schwedisches Weihnachtsfest sind im Preis von 880 € inbegriffen. Zwei Plätze scheinen just in diesem Moment noch frei zu sein – und wenn es nicht mehr klappt, finden interessierte Frauen viele Anregungen für weitere Lapplandreisen sommers und winters. Man könnte sie sich zu Weihnachten schenken, einen Reiseführer dazu und dann gemütlich auf dem Sofa die Vorfreude genießen.

 

2. Frauenreise zu Weihnachten an die Lykische Küste BungalowDie andernorts bereits erwähnte Auszeit in Mecklenburg scheint ausgebucht, aber noch gibt es wenige Plätze fürs Auftanken über Weihnachten mit Yoga, Qi Gong und Meditation an der Lykischen Küste bei WomenFairTravel. Temperaturen bis 20 Grad, eine gastliche Atmosphäre unter gleichgesinnten Frauen und ein moderater Preis könnten zur beherzten Entscheidung beitragen.

 

 

3. Berlin_nightSelbst organisiert einfach mal raus? Da empfiehlt sich auf relativ kurzem Weg die vielleicht billigste Hauptstadt der Welt, Berlin. Die multikulturelle Freiheit der Stadt erlaubt alle weihnachtsnahe und weihnachtsferne Varianten. Schon vor vielen Jahren galt Berlin als gar nicht so geheimer Tipp, da sich die Imbissbesitzer aus aller Welt gerne weihnachtsfremdelnd mit Weihnachtsmuffeln solidarisieren. Die Stadt empfängt und tanzt auch an Weihnachten wie vermutlich keine andere in Deutschland und hat für dieses Alleinstellungsmerkmal eine eigene Homepage erstellt. Sylvester vors Brandenburger Tor kann jeder, Weihnachten in Berlin zu entdecken ist cooler!

 

4. Weihnachtliche FranziskusabbildungSo richtig raus aus allem, aber Geborgenheit erfahren: Das bietet ein Aufenthalt zu Weihnachten im Kloster. Wer schon immer mal ausprobieren wollte, wie das Verhältnis von selbstbestimmtem Rückzug und gelebter Gemeinschaft im Kloster erfahrbar ist, fühlt sich dort vielleicht an den Festtagen besonders aufgehoben und inspiriert.

 

 

 

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Willkommen bei Frau auf Reisen

Bärbel Frau auf Reisen – dem Blog einer Frau mit Fernweh für alle Frauen mit Fernweh. Die Idee zu diesen Seiten entstand, da ich seit einigen Jahren immer wieder alleine gereist bin. Eine neue Erfahrung beim ersten Mal, wiederkehrend in der Regel immer besser. Eine Frau auf Reisen erfährt sich kraftvoll und offen in der Welt! Gerne möchte ich davon an dieser Stelle einiges mitteilen. Was ist zu beachten, wenn eine Frau alleine reist? Welche Ängste bestehen (nur) im Kopf? Welche Erfahrungen macht eine Frau auf Reisen? Kleine Gebrauchsanweisung, da es sich nicht immer sofort erschließt: Beiträge zu Themen/Ländern, die im rechten Menü gefunden werden, öffnen sich zunächst nur teilweise. Dann heißt es, die Titelzeile anzuklicken, und der gesamte Beitrag wird sichtbar. Und übrigens, ich freue mich über Kommentare!!!! Ich sehe hier erfreulicherweise (mehr als nur) einige kommen und gehen, lesen hoffentlich... Ein Feedback, was andere Frauen suchen, wissen und vielleicht auch hier finden ... ist mir wirklich willkommen, manchmal ersehnt.