Soviel Eigensinn darf sein

Reisen, Bilder, Bücher zu Islands starken Frauen

Wildgänse in großer Schar beim Flug in IslandMit Island verbinden Sagen und Träume zarte und mystische Weiblichkeit: Deswegen hat der Inselstaat sogar eigens eine Elfenbeauftragte eingesetzt. Weiterhin gilt Island als Demokratie-Weltmeister und Land mit den glücklichsten Menschen. Nirgends auf der Welt sei die Emanzipation der Frauen so weit fortgeschritten wie hier, heißt es. Die sozialdemokratische Regierungschefin von 2009 bis 2013, Jóhanna Sigurðardóttir, war die erste, die gemeinsam mit ihrer Partnerin vom neuen Eheschließungsgesetz 2010 Gebrauch machte und damit die erste homosexuell verheiratete Regierungschefin überhaupt. Die wirklichen Frauen in Island sind keine Elfen, sondern beieindruckende Einwohnerinnen und Einwanderinnen. Seit dem ersten Beitrag über Frauenreisen nach Island bei Frau auf Reisen habe ich viele neue Anregungen erhalten.

Holzhütte in grüner Landschaft IslandStarke Frauen in Island will Marled Mader, islandbegeisterte Grundschullehrerin aus dem Hunsrück, in den Blickpunkt ihrer nächsten Gruppenreisen stellen. Seit einigen Jahren schon organisiert sie Rundreisen für kleine Frauengruppen, in denen sie das Inselerlebnis mit dem Kennenlernen und gemeinsamen Herstellen von historischen Handarbeiten verbindet. Die eigene Liebe zu Island und ihre Reiseideen konnte sie mit dem Reiseveranstalter Island Erlebnisreisen verwirklichen. Ende August/Anfang September 2014 soll es zum ersten Mal eine neukonzipierte Gruppenreise für 6 bis 8 Frauen unter dem Titel Starke Frauen Islands – früher und heute geben. Der Weg zu modernen Gründerinnen und auf den Spuren historischer Frauen, die Island geprägt haben, eröffnet vom Flughafen Keflavik aus natürlich auch eindrückliche Landschaftserlebnisse. Noch sind die Reisen von Marled Mader für 2014 nicht online, bald darf damit gerechnet werden – Frau auf Reisen ist stolz auf die Preview. Und weiß bereits, dass die Organisatorin sich ganz besonders bemüht, die Reisen so erschwinglich wie möglich anzubieten. Impressionen von einer vergangenen Frauenreise nach Island hält sie hier bereit.

Tina Bauer Fotoband über eingewanderte Frauen aus Deutschland in Island - CoverHelga Hausner, deren faszinierende Angebote für 2014 schon vorgestellt wurden, gehört seit 16 Jahren zu den starken Frauen Islands. Soweit in die spektakuläre Einsamkeit des Nordwestens haben sich wenige vorgewagt. Die hektischen Reize urbaner Gefilde hat sie eingetauscht gegen die eines unberechenbaren Klimas, die Lichter der Großstadt gegen die spektakulären Farben und Himmelsspiele der Westfjorde. Nun hat sie es schriftlich, dass sie zu den Frauen gehört, die anderen ein mutiges Vorbild sind. Schön bebildert zeigt der Band Iceland – Lovely Home der Fotojournalistin mit Island-Passion, Tina Bauer, unter 14 Porträts nach Island ausgewanderter Frauen auch eins über Helga Hausner. Tina Bauer ist der von Insel-„Ur“einwohner(innen) oft gestellten Frage nachgegangen, was gerade deutsche Frauen nach Island zieht.

Und dann finden wir die Vorbilder der Vorbilder:

ausschnitt_FrauenFischeFjordeBereits in den Jahren nach dem zweiten Weltkrieg sind mehr als 500 deutsche Frauen nach Island ausgewandert. Ein eklatanter Mangel an heiratsfähigen Männern ließ sie die Reise in den hohen Norden antreten. Verblüffender als dies ist die Tatsache, dass die allermeisten von ihnen blieben und in Island tatsächlich eine neue Heimat fanden. Anne Siegel zeichnet in Frauen Fische Fjorde sechs Geschichten der damaligen Einwanderinnen nach,  ein spannendes Dokument über eine bisher weitgehend unbekannte kleine „Frauenbewegung“.

 

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Willkommen bei Frau auf Reisen

Bärbel Frau auf Reisen – dem Blog einer Frau mit Fernweh für alle Frauen mit Fernweh. Die Idee zu diesen Seiten entstand, da ich seit einigen Jahren immer wieder alleine gereist bin. Eine neue Erfahrung beim ersten Mal, wiederkehrend in der Regel immer besser. Eine Frau auf Reisen erfährt sich kraftvoll und offen in der Welt! Gerne möchte ich davon an dieser Stelle einiges mitteilen. Was ist zu beachten, wenn eine Frau alleine reist? Welche Ängste bestehen (nur) im Kopf? Welche Erfahrungen macht eine Frau auf Reisen? Kleine Gebrauchsanweisung, da es sich nicht immer sofort erschließt: Beiträge zu Themen/Ländern, die im rechten Menü gefunden werden, öffnen sich zunächst nur teilweise. Dann heißt es, die Titelzeile anzuklicken, und der gesamte Beitrag wird sichtbar. Und übrigens, ich freue mich über Kommentare!!!! Ich sehe hier erfreulicherweise (mehr als nur) einige kommen und gehen, lesen hoffentlich... Ein Feedback, was andere Frauen suchen, wissen und vielleicht auch hier finden ... ist mir wirklich willkommen, manchmal ersehnt.