Soviel Eigensinn darf sein

Im Zeichen der Möwen: Essaouira, Marokko

Im Zeichen der Möwen: Essaouira, Marokko

Essaouira war für mich lange ein klingender Name, ein Wort wie ein Traum, ein noch unbekannter besonderer Ort im unbekannten Marokko. In den Anfangstagen dieses Blogs fiel mir Essaouira ein und auf … als Sehnsuchtsziel. Und vielen fiel es mit mir auf, die hier gelesen haben. JETZT WAR ICH DA!

Bevor der große Regen kam: Grüne Stille in Marokko

Bevor der große Regen kam: Grüne Stille in Marokko

Die Einwohner(innen) von Marrakesch, die es sich leisten können, finden erfrischende Ausflugziele gleich südlich der turbulenten Orient-Metropole. Wenn im Sommer die Temperaturen in Marrakesch auf bis zu 40 Grad steigen, bietet das grüne Ourika-Tal im Süden die ersehnte Abkühlung. Und auch die Höhen des Atlasgebirges sind schnell erreicht. Die landschaftlich traumhaften Ausflugsziele sind natürlich auch bei Marokko-Reisenden beliebt.

In den Souks von Marrakesch: Sinnenfroh und nervenstark

In den Souks von Marrakesch: Sinnenfroh und nervenstark

Zuerst wollte ich diesen Beitrag “Überlebenstraining für die Souks von Marrakesch” nennen, fand dann aber, dass das falsche Assoziationen weckt. Ich habe mich auf meiner Marokko-Reise nie bedroht gefühlt, auch nicht im Gewimmel der Medina von Marrakesch. Dennoch sind die Gassen der Händler in Marakesch nicht nur ein orientalisches Fest für die Sinne, sondern auch ein eigener Kosmos mit eigenen Regeln – für manche gar ein Kulturschock.

Wir Frauen in Marrakesch

Wir Frauen in Marrakesch

Wenn Frauen reisen: Alleine losziehen oder zusammen mit anderen Frauen? In Marokko tat ich beides, hintereinander weg. Zunächst fünf Tage mit der Reiseveranstalterin Michaela Schiffer von vivamundo Reisen: Marrakesch und faszinierende Ausflüge zu südlich gelegenen Naturschönheiten. Dann war ich fit für meine selbst organisierten Anschlusstage. Zunächst aber mein Bericht über uns Frauen in Marrakesch.

Jubiläums-Reisefieber: Verführerische Leckereien sind unterwegs

Jubiläums-Reisefieber: Verführerische Leckereien sind unterwegs

Frau auf Reisen stand gleich vor mehreren Rätseln. Ein Paket war abzuholen, ich erwartete keins. Eine große, schöne Kiste kommt zum Vorschein mit historischen Abbildungen einer mir unbekannten Stadt. Es muss eine Stadt sein, die ich noch nicht bereist habe, ich kann die romantischen Ansichten nicht zuordnen. Voll bis oben hin ist die Kiste mit […]

Was sind denn eigentlich Frauenreisen?

Was sind denn eigentlich Frauenreisen?

Wir haben untereinander diskutiert: Was sind eigentlich Frauenreisen? Es scheint doch so klar: Entspannte Reisen für unabhängige Geschöpfe, die eine sehr lustvolle Auszeit suchen. Am Meer, in der Sonne, im Wind. Kein Stress mit sexual attraction, keine Diskussionen über Paardingens, aber auch nicht die Nervosität, als Alleinreisende sich entweder bemitleidet oder als Freiwild zu fühlen. […]

Rückenwind aus der Ägäis

Rückenwind aus der Ägäis

Ich liebe es, wenn Frauen sich aufmachen, um Reisen für andere Frauen zu ermöglichen. Frauen, die sich in einen Ort verliebt haben. Frauen, die sich in eine Idee verliebt haben. Mutige Frauen, die auf ihren Aufbruch vertrauen. Über diesen Blog habe ich einige dieser Frauen kennengelernt. Und immer wieder erfahren, dass aller Anfang schwer ist… […]

Land der Störche und Winzer: Sommer in der Pfalz -Teil 2

Land der Störche und Winzer: Sommer in der Pfalz -Teil 2

Die Pfalzstörche haben vermutlich ihren Weg nach Afrika längst angetreten, während die Weinlese in der Pfalz nun im vollen Gange ist. Im Sommer waren sie noch da, als die Trauben sich der Reife entgegen sonnten und wir im Schlosshotel einkehrten. Während die Pfälzische Weinstraße dieser Tage im September ihre wirkliche Hauptsaison erlebt, die Winzer und […]

Pourquoi pas? Pariser Luft für einen Tag

Pourquoi pas? Pariser Luft für einen Tag

Paris, die stolze Stadt. Am 24. August erwischen wir den wohl letzten Tag, da sie sich  eher still präsentiert. Fast ein wenig schläfrig noch liegt sie da, während das erste Herbstlaub fällt. Doch die Sommerfrischler kehren nun zurück. Paris bereitet sich vor auf die zweite Jahreshälfte – und empfängt kurzentschlossene Zugreisende aus Deutschland bald besonders […]

Von Schlössern und Störchen: Sommerliche Arrangements in der Pfalz – Teil 1

Von Schlössern und Störchen: Sommerliche Arrangements in der Pfalz – Teil 1

Anfang Juli: Ein besonderer Tag liegt so in der Zeit, dass ich ihn zwar nicht übergehen, aber doch ganz zwanglos vorübergleiten lassen will. Umschmeichelt von ein paar neuen Eindrücken in der “alten” Heimat, der Pfalz. Auf dem Rückweg werden wir meinen Papa besuchen und dort ein deftiges Mahl aus Blut- und Leberwurst und sauren Gurken […]

Willkommen bei Frau auf Reisen

Bärbel Frau auf Reisen – dem Blog einer Frau mit Fernweh für alle Frauen mit Fernweh. Die Idee zu diesen Seiten entstand, da ich seit einigen Jahren immer wieder alleine gereist bin. Eine neue Erfahrung beim ersten Mal, wiederkehrend in der Regel immer besser. Eine Frau auf Reisen erfährt sich kraftvoll und offen in der Welt! Gerne möchte ich davon an dieser Stelle einiges mitteilen. Was ist zu beachten, wenn eine Frau alleine reist? Welche Ängste bestehen (nur) im Kopf? Welche Erfahrungen macht eine Frau auf Reisen? Kleine Gebrauchsanweisung, da es sich nicht immer sofort erschließt: Beiträge zu Themen/Ländern, die im rechten Menü gefunden werden, öffnen sich zunächst nur teilweise. Dann heißt es, die Titelzeile anzuklicken, und der gesamte Beitrag wird sichtbar. Und übrigens, ich freue mich über Kommentare!!!! Ich sehe hier erfreulicherweise (mehr als nur) einige kommen und gehen, lesen hoffentlich... Ein Feedback, was andere Frauen suchen, wissen und vielleicht auch hier finden ... ist mir wirklich willkommen, manchmal ersehnt.